Ausgedruckt von http://kyffhaeuserkreis.city-map.de/city/db/111002011500/st-viti-kirche

St. Viti - Kirche

Der Ortsteil Berka liegt östlich von Sondershausen, zwischen den Höhenzügen der Hain- und der Windleite. Die St. Viti - Kirche ist eine Dorfkirche, die im Jahre 1723 errichtet wurde. Mit einem Durchmesser von 1,35 Meter ist es die größte Glocke der umliegenden Dörfer, sie wurde 1704 in Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen gegossen.

Bildurheber: Bernhard Heß

Gemeinsam mit den Kirchgemeinden aus den angrenzenden Ortsteil Jecha bildet die St. Viti - Gemeinde den Grundstock der evangelischen Gemeinde aus dem Osten der Kreisstadt Sondershausen. Die Kirche von St. Viti ist mitten im Dorf situiert, sie bedindet sich inmitten eines gepflegten Grünstückes gegenüber vom Pfarrhaus.

Bildurheber: Bernhard Heß

Ein Gedenkstein für die Opfer des ersten und zweiten Weltkrieges findet sich auf dem Geländer der Kirche als Mahnmal gegen Gewalt und Verbrechen.

Karten & Stadtpläne
In der Region suchen